Startseite
Musikkunde

Unterrichtsform

Der Unterricht findet in Gruppen zu jeweils 50 Minuten einmal wöchentlich statt. Kursort: Konzertsaal (1. Stock) Die Teilnahme daran ist kostenlos.

Lehrende

Über dieses Fach

Der Musikkundeunterricht wird heuer in zwei Stufen angeboten:
Musikkunde „Junior“ und Musikkunde I (Bronze)
Kursleitung:                                    Mag. Sandra Stini

Musikkunde Junior:                        Montag, jeweils von 16.00 bis 16.50 Uhr (Konzertsaal)
                                                           Beginn: Mo., 23. Sep. 2019

Musikkunde I (Bronze):                  Montag, jeweils von 17.00 bis 18.00 Uhr (Konzertsaal)
                                                           Beginn: Mo., 23. Sep. 2019

 

Musikkunde „Junior“ für Kinder ab der 3. Schulstufe

  • Inhalt: Erlernen von Notennamen, Vorzeichen, Verständnis für Grundschlag und die Einteilung regelmäßig ablaufender Pulse, Noten-, Pausenwerten, Taktarten, Bewusstwerdung von Tonabständen (inneres Vorhören, Solmisation) in weiterer Folge Erlernen der Intervalle, Aufbau von Dur-Tonleitern.

 

Musikkunde 1 (Bronze) für Kinder und Jugendliche ab der 6. Schulstufe 

  • Inhalt: Vorbereitung auf die 1. Übertrittsprüfung mit Gehörbildung (Intervallbestimmung, Melodiediktate, Rhythmusdiktate), Dur-, Molltonleitern bis 4 #/b inklusive Dreiklänge, Instrumentenkunde, musikalische Fachbegriffe.

 

Die Ablegung der Musikkundeprüfung gilt als Voraussetzung für die jeweilige praktische Übertrittsprüfung; die Teilnahme ist für Schülerinnen und Schüler der Musikschule Bad Vöslau kostenlos.

Der Kopierbeitrag für die Arbeitsblätter beträgt € 15,00. Bitte Schreibzeug mitbringen.
Die Theorieprüfung wird am Ende des Kurses in Form eines schriftlichen Musikkundetests abgehalten. Diejenigen Schüler, die über diese musikalischen Grundkenntnisse bereits verfügen, können die Theorieprüfung (inkl. Gehörbildung)  am Ende des Kurses auch extern ablegen.

Um Anmeldung bei deinem Klassenlehrer wird gebeten!

Menü